148 – Über Leben – Aufbruch für eine bessere Welt

Krisen - Sven Hauser - Podcast_Über Leben - Aufbruch für eine bessere Welt

Wie du in einer schweren Krise im Vertrauen bleibst – Interview Special mit Sven Hauser

Kannst du das Gute in einer Krise erkennen? Kannst du eine Krise als Chance sehen? Was, wenn uns gerade durch diese Lebensphase andere Möglichkeiten oder Wege aufgezeigt werden, die wir bisher noch gar nicht gesehen haben.

Ich bin so happy & dankbar, heute diese inspirierende & wichtige Podcastfolge mit dir zu teilen! Ich durfte den wunderbaren Sven Hauser interviewen. Sven war ein erfolgreicher Unternehmer, bis sich an diesem einen Tag im November 2019, alles für ihn veränderte. Hubschrauberflug, künstliches Koma & Monate, wieder zurück ins Leben zu kommen.

Wir sprechen darüber, was ihn Vertrauen ins Leben geschenkt hat & was ihn motiviert hat weiterzumachen, sich ins Leben zurück zu „kämpfen“. Er konnte nicht mehr arbeiten. Seine Firma ging Pleite & das Finanzamt kam mit einem Pfändungsbescheid. Aufgeben war keine Option für ihn. In dieser schweren Zeit, waren seine Familie & Freunde für ihn da. Mit einer Spendenaktion „Rettet den Riesen“ wurde für ihn gesammelt.

Im Gespräch mit Sven Hauser erfährst du:

  • wie du mit schwierigen Herausforderungen wie z. B. einer Krankheit umgehen kannst,
  • warum es so wichtig ist, dir zu erlauben, Hilfe anzunehmen,
  • es gibt wunderbare Alternativen zu dem, was wir als Wahrheit kennen,
  • was du aus Krisen lernen kannst,
  • das Leben meint es gut mit uns, Hilfe kommt oftmals auf Wegen, die war gar nicht erwarten,
  • & es gibt wundervolle Projekte, die die Welt ein bisschen besser machen & wie du sie auch für dich nutzen kannst

Wir sind nicht allein, wenn wir bereit sind, Hilfe anzunehmen.

Sven Hauser

Was hat dir in der Krise geholfen, wieder ins Vertrauen zu kommen?

Es gibt Alternativen zu dem, was wir als Wahrheit kennen. Dabei gibt es sehr viele Projekte, die völlig anders funktionieren. Es gibt Menschen, die einem helfen möchten. Es schenkt Zuversicht zu wissen, dass man nicht allein ist, dass es Menschen gibt, die für einen da sind. Das stärkt & schenkt uns Gewissheit, dass es ein Netz gibt, was uns auffängt. Was Vertrauen schenkt, um durchzuhalten.

Mit dem Buch „The Art of Asking: Wie ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und lernte, mir helfen zu lassen“ von Amanda Palmer, lernte Sven die Kunst des Annehmens. Was ihm in seiner herausfordernden Zeit, sehr geholfen hat. Für Sven war es ein Schlüsselerlebnis, weil es ihm anfangs sehr schwer fiel, Hilfe anzunehmen.

Sven, würdest du sagen, dass auch ohne einen Schicksalsschlag, Hilfe anzunehmen sehr wertvoll ist?

Ja, absolut. Es gibt so viele Menschen, die sehr gern helfen. Wir müssen nicht alles allein schaffen.

Außerdem gibt es großartige Projekte die Menschen weiterhelfen, weil sie alternative Lösungsvarianten, zu all den herkömmlichen & bekannten Methoden, anbieten.

Meine Mission ist es, solche Projekte sichtbar zu machen, der Öffentlichkeit vorzustellen, zum Nachmachen & Mitmachen anzuregen.

Sven Hauser

Patreon ist eine Plattform die Sven dafür nutzt, weil sie ihm schon so sehr geholfen hat. Nicht nur ihm, sondern während der letzten beiden Jahre, auch 1000en Künstlern weltweit, um zu überleben & diese aktuelle, herausfordernde Zeit, zu überstehen.

Ein anderes Projekt ist z. B. die Tauschbörse. Hier wird Zeit gegen Zeit für beliebige Dinge getauscht. Ob Rechtsanwalt, Handwerker oder Reinigungskraft, ganz egal. Stunde ist Stunde, egal von wem. Oder das Projekt Mietsyndikat. Hier wird der Kauf von alten Häusern unterstützt & dafür gesorgt, dass Wohnraum entsteht, der Mieten bezahlbar sein lässt.

Nichts geschieht umsonst. Das Leben ist immer für dich! Seid für den anderen da. Helft einander. Nicht mit dem Gedanken, dafür etwas zu bekommen. Allein deine Hilfe, schenkt dir selbst so viel Freude & Erfüllung.

Dieses Interview hat mich tief bewegt & ich hoffe, dass es dich auch inspiriert, mehr dem Leben zu vertrauen & auch in Krisen neue Möglichkeiten zu sehen.

Was nimmst du dir aus dieser Folge für dich mit? Was war deine wichtigste Erkenntnis?

Schreib mir gerne hier unter dem Beitrag oder in die Kommentare bei Instagram @peggyseegy, wie dir diese Podcastfolge gefallen hat & was du für dich mitnehmen konntest.

Kontakt zu Sven & Links zur Folge

Alles Liebe für dich

Deine Peggy

PS: Wenn du noch weitere Informationen & Möglichkeiten für dich brauchst, dann hör dir unbedingt auch diese Podcastfolge an: 121 – WIE DU MIT DIESER METHODE SCHWIERIGE SITUATIONEN LEICHTER MEISTERN KANNST

Foto: @dominikpfau

147 – Ich hab alle diese Bilder im Kopf

Matthias Korsinek

Hattest du schon mal das Gefühl, bestimmte Dinge nicht zu tun, weil du einfach den Mut dazu nicht aufbringen konntest?

Bestimmt kennst du auch die Phasen im Leben, wo du in dir Groll spürst, statt Vergebung. Ich kenne es gut & deswegen freue ich mich sehr, heute mit dir eine Folge zu teilen, in der ich mit meinem wundervollen Interviewgast Matthias Korsinek ganz offen über solche Momente im Leben spreche & auch darüber, wie wir es schaffen, unseren eigenen Weg zu gehen.

Im Leben von Matthias gab es eine Zeit, in der er sehr exzessiv gelebt hat. Dann bekam er die Kurve, hat Theologie studiert & ist Pfarrer geworden. Heute ist er Keynote Speaker, Trauerredner & Hochzeitsredner. Im Interview erzählt er, wie er den Glaubensfunken in Menschen entfacht, damit sie ihre Ziele erreichen können, wenn sie sich nur trauen. Ich wünsche dir viel Freude mit diesem inspirierenden Interview!

Im Gespräch mit Matthias Korsinek erfährst du …

  • Wie kraftvoll Worte sind. Worte schaffen Bilder in unserem Kopf.
  • Wie du lernst, deinen inneren Dialog zwischen Verstand & Intuition zu unterscheiden
  • Warum dir die Natur helfen kann, bei dir anzukommen & inneren Frieden zu finden
  • Warum Vergebung alte Wunden heilt, uns unendlich viel Kraft schenkt & uns zurück in unser Vertrauen bringt.
  • Wieso du dir öfters Zeit für dich nehmen solltest, damit du nicht an deinen Träumen vorbei lebst.

Mach das Beste aus jedem Moment! Aus jedem Tag! Aus jeder Begegnung! Wann immer du mit Menschen zusammen kommst. Versuche das allerbeste aus jeder Situation zu machen.

Matthias Korsinek

Vergebung befreit uns von alten Wunden & schenkt unendlich viel Kraft

Wenn wir uns öffnen & uns ehrlich zeigen, können wir uns gegenseitig in unserer Verletzlichkeit begegnen. Vergebung zwischen Menschen ist etwas Wunderbares. In seiner Arbeit als Trauerredner stellt er immer wieder fest: Wenn Menschen Angehörige verabschieden erkennen sie, sie hätten mit ihnen Frieden schließen sollen. Doch sie haben es nicht gemacht. Dann ist dieser Tag gekommen & es ist zu spät.

Wenn du beständig aus jedem Moment das Beste machst, kannst du auf dein Leben schauen, auf das du wirklich dankbar zurückblickst.

Matthias Korsinek

Wir alle reden mit uns selbst. Die Frage ist: Was sagen wir uns selbst? Sind wir ablehnend, verurteilend oder positiv, bestärkend & liebevoll mit uns selbst? Ein großes Geschenk was wir uns selbst machen können ist, uns selbst zu lieben. Uns selbst anzunehmen, so wie wir sind. Uns selbst zu feiern, unsere Erfolge, schöne Momente. Jeder Mensch hat Gaben & Talente. Es ist unsere eigene Entscheidung danach zu leben. Das ist etwas Großartiges.

Ich hoffe sehr, dass dich dieses Interview inspiriert & dir hilft, deine Ziele mutig anzupacken, um dein Leben so zu gestalten, wie es dich glücklich macht.

Filmtipps für dich

Das Leben ist schön Es geht darum, dass ein Mensch sich abrackert & versucht, dass Beste aus seinem Leben zu machen. Dann gerät er in eine große Krise & will dadurch sein Leben wegwerfen. „Ich wünschte, ich hätte nie gelebt.“ Ein Engel rettet ihn, zeigt ihm sein Leben, so, als hätte er noch nie gelebt.

Forever Young mit Mel Gibson. Er soll für etwa fünf Wochen in einer Zeit-Maschine eingefroren werden. Der Erfinder der Maschine verstirbt während dieser Zeit. Wodurch er erst fünfzig Jahre später aufgeweckt wird, weil Kinder an dieser Maschine herumspielen.

Das Leben ist ein Geschenk. Pack es aus. Hinterlasse Spuren in dieser Welt, vielleicht sogar Spuren, die bis in die Ewigkeit reichen. Das wäre großartig.

Matthias Korsinek

Erlaubst du dir, alten Groll loszulassen & wohlwollend durch die Welt gehen? Wie sehr lebst du schon deine Träume?

Schreib mir gerne hier unter diesem Beitrag oder in die Kommentare bei Instagram @peggy.seegy, wie dir diese Podcastfolge gefallen hat & was du für dich mitnehmen konntest. Vielleicht hast du auch noch eine Frage an Matthias Korsinek oder an mich. Lass uns gern austauschen.

So erreichst du Matthias Korsinek direkt

www.matthias-korsinek.de

Hast du gerade das Gefühl, dass es an der Zeit ist, etwas in deinem Leben zu verändern? Brauchst du noch weitere Inspirationen? Dann hör dir unbedingt auch diese Folge an. 078 – Sei der Meister deines Lebens

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: In meinem Buch „Unfall – Dein Weckruf ins Leben“ zeige ich dir, wie ich es geschafft habe motiviert zu bleiben, trotz Rollstuhl & einem langen Genesungsprozess. Wir dürfen uns erlauben, dass es nicht nur diesen einen Weg gibt. Viele Wege führen nach Rom & deshalb dürfen wir in manchen Lebenssituationen auch andere Wege wählen, um in unserer Freude zu bleiben.

146 – Warum wir fremden Menschen mehr vertrauen, als uns selbst

Warum vertrauen wir fremdem Menschen mehr, als uns selbst? Warum fragen wir andere, was für uns das Beste ist? Warum fällt es uns so schwer uns selbst zu vertrauen? Während wir anderen so großartig vertrauen. Weil wir die Misserfolgsstatistik von andern Personen nicht kennen.

Ich sehe meine Misserfolge. Ich sehe, wie häufig ich scheitere. Doch genau das, sehe ich bei anderen nicht.

–> So geht es sehr vielen Menschen.

Doch was wir dabei oft vergessen:

  • Wir kennen die Misserfolge der anderen nicht.
  • Wir wissen nicht, wie oft sie gescheitert sind, bis sie es geschafft haben.
  • Wir sehen nur das Ergebnis. Wir sehen sie an ihrem Ziel oder ganz kurz davor.
  • Wir schauen in ihre strahlenden Gesichter.
  • Wir sehen nicht den Frust, den Ärger, die weggewischten Tränen in all der Zeit davor.

Wir sehen das Resultat & glauben, dass sie besser sind als wir. Dass es ihnen leichter gefallen ist. Dass sie keine oder kaum Herausforderungen zu meistern hatten… weil es so leicht aussieht.

Damit beginnt sich das Fremdvertrauen in andere aufzubauen & aufgrund der eigenen Misserfolgsgeschichte, das Vertrauen in sich selbst zu schmälern.

Wie DU es auch schaffen kannst & was mir dabei geholfen hat, das erfährst du in dieser Folge.

Ich freue ich mich riesig, wenn du unter dem Post auf Instagram unter @peggy.seegy deine Gedanken dalässt. Vielleicht hast du auch noch eine Frage an mich. Schreib das sehr gern in die Kommentare. Lass uns dazu austauschen.

Wenn du noch mehr darüber wissen möchtest, wie du dein Vertrauen in dich selbst stärken kannst, dann hör doch auch hier mal rein: https://peggyseegy.com/144-3-dinge-wie-du-sofort-dein-selbstvertrauen-starkst/

Fühl dich von Herzen umarmt. Danke für deine Zeit. Danke für deine Aufmerksamkeit. Danke, dass du sie mir geschenkt hast.

Es ist so schön, dass es dich gibt.

Deine Peggy

PS: In meinem Buch „Unfall – Dein Weckruf ins Leben“ zeige ich dir, wie ich es geschafft habe motiviert zu bleiben, trotz Rollstuhl & einem langen Genesungsprozess. Wir dürfen uns erlauben, dass es nicht nur diesen einen Weg gibt. Viele Wege führen nach Rom & deshalb dürfen wir in manchen Lebenssituationen auch andere Wege wählen, um in unserer Freude zu bleiben.

145 – Warum ich dir dabei helfen kann, dein Selbstvertrauen zu stärken

Ich freue mich riesig, heute mit dir diese Podcastfolge zu teilen. Der Experten Podcast hat mich zu sich als Interviewgast eingeladen.

Wir sprechen darüber, wie ich auf Thema SelbstVertrauen gekommen bin & warum bin ich Expertin auf diesem Gebiet bin.

Du erfährst..

  • Wie habe ich es geschafft, nach meinem Unfall die ganze Zeit im Rollstuhl motiviert zu bleiben, dranzubleiben & weiterzumachen, damit ich mich wieder vollkommen frei bewegen kann.
  • Warum es mir dabei sehr geholfen hat, auf meine Intuition zu hören & ihr zu vertrauen.
  • Früher habe ich ganz viel im Außen nach Antworten gesucht. Andere Menschen gefragt, was das Beste für mich ist. Heute weiß ich, wir haben diese Antworten bereits in uns. NIEMAND, außer wir selbst, kann uns wirklich genau sagen, was das Beste für uns ist.
  • Wir dürfen uns wieder genauer zuhören & danach handeln.
  • Weil es sich gut anfühlt. Weil es leichter geht – auch dann, wenn es mal herausfordernd wird. Weil es am besten zu uns passt.

Meine Mission ist es, den Menschen dabei zu helfen, die ihren Glauben an sich selbst wieder finden & (er)leben möchten.

Was hast du für dich aus dieser Folge mitgenommen? Welcher Gedanke war für dich besonders wertvoll? Lass mir gerne deine Gedanken zu der Folge in den Kommentaren bei Instagram @peggy.seegy da. Wenn du eine Frage hast, stell sie auch gern in den Kommentaren.

Ich danke dir dafür, dass du den Podcast hörst. 

Alles Liebe
Deine Peggy

PS: Teile deine wertvollste Erkenntnis zur neuen Podcastfolge mit mir bei Instagram @peggy.seegy

144 – 3 Dinge, wie du sofort dein Selbstvertrauen stärkst

„Wer sich selbst vertraut, statt irgendjemand anderen, ist unaufhaltbar.“

Diese 3 Schritte können dir sofort helfen, noch mehr an dich zu glauben. Gerade solchen Momenten, wenn du z. B. vor wichtigen Entscheidungen stehst, oder unbedingt ein bestimmtes Ziel erreichen möchtest.

1. Erlaube dir deinen Fokus neu auszurichten

Weg von: „Das ist zu schwer, das kann ich nicht, das kann ich mir nicht leisten.“

Hinzu: Was möchtest du gern? Was wünschst du dir?

Die meisten Menschen machen sich viel zu oft Sorgen, haben Angst vor etwas oder zweifeln, dass es nicht klappt.

Was wäre, wenn es doch klappt? Wenn wir unsere Gedanken darauf fokussieren. Was passiert dann?

2. Mach dir deine Erfolge sichtbar

Was ist dir alles in deinem Leben gelungen? Was ist gut gelaufen? Bei was haben dich andere Menschen um deinen Rat gebeten? Welche Ausbildungen, Prüfungen hast du bereits gemeistert? Hast du eine eigene Familie & Kinder großgezogen? Hast du dir ein eigenes Business aufgebaut? Was ist es bei dir?

Oft sehen wir gar nicht, was wir alles schon erreicht haben. Wir sind so auf unser nächstes großes Ziel fokussiert & vielleicht traurig/enttäuscht, wenn es bisher nicht klappt hat.

Bist du dir bewusst, was alles Gutes in deinem Leben bisher schon geschehen ist? Wer dir dabei geholfen hat? Wer sich mit dir gefreut hat? Wer dich dabei unterstütz hat?

3. Dankbarkeit ist der Schlüssel zu allem

Zu mehr Glück, zu mehr Gesundheit, zu mehr Lebensfreude.
Jammern, sich beschweren, die Dinge für Selbstverständlich halten, hemmt das Gute in dein Leben zu kommen.

Wenn wir uns über das was schon da ist, was wir uns bereits erfüllt haben, nicht mehr freuen können – weil wir es als selbstverständlich ansehen, passiert es sehr oft, dass wir unzufrieden sind, obwohl wir uns einst sehr darüber gefreut haben. Unsere Gedanken bleiben dann an dem hängen, was wir (noch) nicht haben & das bewirkt ein Mangelgefühl.

„Lass uns aufstehen & dankbar sein. Denn wenn wir heute auch nicht viel gelernt haben, so doch wenigstens etwas & wenn wir überhaupt nichts gelernt haben, sind wir wenigstens gesund geblieben & wenn wir krank geworden sind, so sind wir wenigstens nicht gestorben. Also lasst uns alle dankbar sein.“ Buddha

In diesem Sinne hoffe ich, dass du den ein oder anderen Impuls für dich heute mitnehmen konntest, der dir weitergeholfen hat, dir Kraft, Hoffnung & Vertrauen schenkt.

Ich freu ich mich riesig, wenn du unter dem Post auf Instagram unter @peggy.seegy deine Gedanken da lässt. Vielleicht hast du auch noch eine Frage an mich. Schreib sie sehr gern in die Kommentare. Lass uns dazu austauschen.

Ich schicke dir jetzt eine riesige Umarmung, ganz viel Kraft & ganz viel Lebensfreude.

Deine Peggy

143 – Wie du mit dieser Gewohnheit dein Leben veränderst

Leider fällt es vielen Menschen immer noch schwer, ihren eigenen Wert, ihre wahre Schönheit zu sehen. Doch die Welt kann uns nur in dem Maß achten & beschenken, wie wir es selbst tun.

Dankbarkeit sowie der tiefe Glaube an uns selbst, schenkt uns inneren Frieden, Leichtigkeit & Sicherheit. Dieses Vertrauen in die eigenen Stärken, schenkt uns ein wunderbar selbstbestimmtes Leben.

Wie kannst du diese innere Sicherheit in dir finden?

Dafür gibt es zwei einfache Lösungen:

  1. Sei dankbar dafür wer du bist & was du jetzt gerade hast.
  2. Vertraue deinen Träumen & erlaube dir, sie dir zu erfüllen.

Hör dir gern die Folge auf meinen YouTube Kanal an

Ich freu mich sehr über dein Feedback & deine Gedanken zu dieser Folge in den Kommentaren.

Alles Liebe

Deine Peggy

Links zu dieser Folge:

MEIN BUCH: Unfall – Dein Weckruf ins Leben https://www.unfall-dein-weckruf-ins-l…

FACEBOOK Gruppe: Selbstvertrauen – aktiviere diese Kraft in dir https://www.facebook.com/groups/23338…

MEIN BUCHTIPP für dich: „The Magic“ Es ist nie zu spät, glücklich zu sein. Dieses Buch hilft dir, noch so viel mehr Lebensfreude in dein Leben zu ziehen. Klick hier für weitere Informationen.

142 – 4 Gründe, warum du kalt duschen solltest

Warum kalt duschen? Das ist doch viel zu ungemütlich! Was genau bringt das überhaupt? Nun, kalt zu duschen hat so einige Vorteile über die ich heute mit Poli im Interview spreche.

In dieser Podcastfolge erfährst du:

  • Wie eine kalte Dusche dein Selbstbewusstsein beeinflusst & wie du es damit bewusst stärken kannst.
  • Warum erfolgreiche Menschen eine kalte Dusche als tägliches Ritual nutzen.
  • Warum sind Kaltduscher glücklichere Menschen?
  • Kann die kalte Dusche eine depressive Stimmung vertreiben?
  • Warum eine kalte Dusche der leichteste & schnellste Weg ist, Fettpolster schmelzen zu lassen.
  • Was bedeutet die thermoneutrale Zone & was ist braunes Fettgewebe? Wieso kann sie dir helfen, unnötige Fettpolster zu verlieren?
  • Warum diese Folge vorerst die letzte Folge zum Fitness-Mittwoch ist.

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Zuhören. Umso mehr freue ich mich, wenn du deine Gedanken & Ideen zur Folge unter dem Bild auf Instagram @peggyseegy mit mir teilst. Hier erfährst du mehr über Poli.

Kontaktdaten & Links zu Poli Moutevelidis:   

Mobil: +49 (0) 176 211 33 974 / Email: info@polionstage.de / Web: polionstage.de

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Hör dir gern die Folge auf meinen YouTube Kanal an: https://youtu.be/kFO82x9J6CE

PPS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter: freigeist_gedankenurlaub/itunes 

PPPS: Diese Folge könnte dich auch Interessieren: https://peggyseegy.com/114-poli-moutevelidis-morgenroutine-3-power-uebungen-fuer-sofort-mehr-energie/

141 – Auszeit

Warum Auszeit? Weihnachtszeit = besinnliche Zeit. Wie ist das bei dir? Genießt du diese Zeit oder hetzt du von Termin zu Termin, von Erledigung zu Erledigung & plötzlich ist Heiligabend & die Vorweihnachtszeit ist schon wieder um?

Oft stecken wir in unseren selbst auferlegten Mustern „ich muss Weihnachtsplätzchen für die ganze Familie backen, alle Kunden noch einmal besuchen & Geschenke vorbei bringen, Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie besorgen..“ und und und.

Wie kannst du dir trotz dieser ganzen Aufgaben deine persönliche Auszeit nehmen – ohne schlechtes Gewissen? Hmm.. warum überhaupt eine Auszeit nehmen?

Das erfährst du in dieser Folge:

  • Warum Laufen statt Fahren eine wunderbare & erholsame Auszeit ist
  • So kommst du ganz leicht aus dem Geschenke-Wahnsinn heraus. Das funktioniert jedes Jahr!
  • Warum dir Nichts-machen hilft, besser voranzukommen

Ich wünsche dir ganz viel Freude & Inspiration beim Zuhören dieser Folge. Umso mehr freue ich mich, wenn du deine Gedanken & Ideen unter dem Bild auf Instagram @freigeist_gedankenurlaub mit mir teilst.

Mein Buch bestellen

Du möchtest mein Buch mit persönlicher Widmung bestellen? Das bekommst du hier. Ansonsten kannst du es auch auf amazon erwerben. 

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: http://135-was-ist-das-patentrezept-bei-schulter-und-nackenschmerzen-warum-hilft-blasentee 

140 – Warum Lissabon zu Fuß zu entdecken so genial ist

Warum Lissabon zu Fuß erkunden? Entdecke mehr, sei individuell, erkunde Ecken außerhalb von Empfehlungen aus Reiseführern oder von einem Tourismusbüro. Lass dich auf dein Abenteuer ein. So bleiben deine Erlebnisse viel lebendiger in deiner Erinnerung. Außerdem ist es stressfreier, weil du nicht ständig den Stadtplan nach irgendwelchen Straßen absuchst. Probiere es aus. Es macht Spaß!

Was dich in dieser Podcastfolge erwartet:

  • Eine Hauptstadt entdecken, ohne ewig in Warteschlangen festzustecken
  • Wie du deinen Städtetrip optimal vorbereitest, auch außerhalb der Touristen Hotspots 
  • Dieses geschmackliche Highlight sollest du nicht verpassen „Pastel de Nata“,  hier kannst du live miterleben, wie sie hergestellt werden
  • Was das Castelo de São Jorge mit einem besonderen Sonnenuntergang zu tun hat 
  • Warum du unbedingt die anderen Elevator ausprobieren solltest, statt nur den berühmten Elevador de Santa Justa 

Ich wünsche dir ganz viel Freude & Inspiration beim Zuhören dieser Folge. Umso mehr freue ich mich, wenn du deine Gedanken & Ideen unter dem Bild auf Instagram @freigeist_gedankenurlaub mit mir teilst.

Mein Buch bestellen

Du möchtest mein Buch mit persönlicher Widmung bestellen? Das bekommst du hier. Ansonsten kannst du es auch auf amazon erwerben. 

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 122 – So führst du ein erfülltes & glückliches Leben – Interview mit Poli Moutevelidis

139 – 5 Ernährungsfehler vor dem Training – Interview mit Poli Moutevelidis

Viel Training & trotzdem kaum Resultate? Wenn dir das bekannt vorkommt, kann es an der falschen Ernährung vor dem Training liegen. Welche Aufgabe erfüllt die Ernährung vor dem Training? Worauf darfst du achten, damit du bei deinem Training keine Einbußen erfährst?

Heute ist wieder Fitness-Mittwoch mit Poli. Wir sprechen in diesem Interview über Ernährungsfehler vor dem Training & warum du dadurch deine Ziele nicht erreichst.