122 – So führst du ein erfülltes & glückliches Leben – Interview mit Poli Moutevelidis

Kennst du das: Alles geht schwer & irgendwie will es nicht so recht funktionieren? Du fragst dich, ergibt das überhaupt noch Sinn was du machst. Dann ist es Zeit deine Werte & dein Warum eindeutig zu kennen. Warum? Wenn du nicht weißt was du willst & warum du es willst, wirst du es auch nicht bekommen. Kennst du deine Werte, wird auf einmal alles so viel einfacher. Dir wird bewusst, was du aus deinem Leben wahrhaft machen kannst.

Mein heutiger Interviewgast ist der wunderbare Poli Moutevelidis. Mit Poli spreche ich darüber wie wir ein Leben voller Glücksmomente & im Einklang mit uns selbst leben können. Wenn du nach deinen Werten lebst & entsprechend handelst, kommst du um ein erfülltes & glückliches Leben nicht herum.

Das erfährst du in dieser Podcastfolge:

  • Wie du Klarheit darüber bekommst, was du wirklich willst.
  • Wie du deine Werte herausfindest. Wir sprechen über Wege, wie du sie ganz klar für dich herausstellst.
  • Wie dich deine Werte unterstützen, deine Bestimmung zu erkennen.
  • Wann du dich von Dingen trennen solltest die dir nicht gut tun (Job, Freunde, Aufgaben etc.).

Unsere Buchempfehlung zum Thema für dich:

Unsere nächste Folge bekommst du am 29. August 2018 auf die Ohren. 🙂

An jedem letzten Mittwoch im Monat verrät dir Poli hier einen Fitness-Tipp. Ich wünsche dir ganz viel Freude & Inspiration beim Zuhören. Wenn du Fragen hast, dann her damit. Ich freue mich, wenn du deine Gedanken & Ideen zur Folge auf Instagram unter dem Bild mit mir teilst @freigeist_gedankenurlaub.

Kontaktdaten & Links zu Poli Moutevelidis:   

Mobil: +49 (0) 176 211 33 974
Email: info@polionstage.de

Web: polionstage.de

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 097 – Poli Moutevelidis: Endlich! Damit schaffst du deine Ziele!

PSSS: Stell uns deine Fragen! Poli verrät uns hier jeden letzten Mittwoch im Monat einen Fitness-Tipp. 🙂 Was möchtest du gern wissen?

119 – Willst du Drama oder leben?

Hör auf zu jammern, damit wird es auch nicht besser! Ja, es gibt immer wieder Phasen die wir am liebsten überspringen würden. Plötzlich fehlt die Leichtigkeit, auf einmal geht alles so schwer & schon stecken wir mitten drin im DRAMA.

Letze Woche hatte ich so eine Woche. Leider bleibt diese Unzufriedenheit nicht in einem Bereich. Meist breitet sie sich aus wie ein Nebel über an ganzes Tal! Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Dramaqueen & einmal komplett leiden oder die bewusste Entscheidung, diesen Zustand wieder zu verlassen. Wie komme ich raus, wenn ich mitten im Dramakessel stecke? Das erzähle dich dir in dieser Folge.

Hier habe ich 3 Methoden die mir sehr gut helfen, schnell wieder zurück in meine Leichtigkeit zu kommen.

3 Tipps wie du schneller aus dem Drama raus kommst

1. Lass dich durch die Natur inspirieren

Ich empfehle dir, mach einen Waldspaziergang. Warum? Gehst du mit deinem vollen Bewusstsein durch den Wald kannst du sehen, was für eine Fülle um dich herum ist. Trotz der wenigen Regentage in den letzten Monaten steht der Wald in vollem Grün. Als ich mein Bewusstsein dafür öffnete war ich überwältigt, welche Fülle uns die Natur immer & immer wieder zeigt. Plötzlich konnte ich auch meine Fülle wieder erkennen. Von wegen ich habe nichts erreicht. Blödsinn! Ich habe vielleicht noch nicht mein Ziel erreicht aber ich bin ihm ein ganzes Stück näher gekommen. In mir stieg die totale Dankbarkeit & tiefe Ruhe auf. Ja, wir jammern auf ganz schön auf hohem Niveau! Oder leidest du gerade an absoluter Hungersnot, wenn der Tag oder der Monat nicht so gut gelaufen ist? Wahrscheinlich nicht. Und trotzdem machen wir ein DRAMA daraus wenn es nicht so läuft, wie wir es erwartet haben.

Richte dich immer wieder auf dein Ziel aus. Halte den Fokus auf das, was du wirklich willst. Vergiss nicht: Der Weg ist das Ziel! Du hast dein erwünschtes Ergebnis noch erreicht? Na und! Gib nicht auf oder mach dich fertig. Möglicherweise war dein gewählter Zeitrahmen zu kurz.

2. Erledige diese Aufgabe

Diese Methode nutze ich seit einigen Wochen, sobald ich zurück ins Drama falle. Ich putze unsere Dusche! Diese Aufgabe mag ich überhaupt nicht! Genau aus diesem Grund habe ich mir diese Aufgabe ausgesucht. Sie wirkt echt befreiend & hinterher geht es mir besser. Immer wenn du merkst du fällst ins Drama, widme dich so einer Aufgabe. Du kannst auch jedes Mal 10 € oder mehr in ein Sparschwein stecken. Du wirst sehen, dein Bewusstsein schärft sich automatisch & du fällst immer weniger zurück ins Drama. Übernehme Verantwortung für dich & dein Wohlbefinden!

3. Feiere das Tal! Nach dem Tief kommt das Hoch! 

Fang an Spaß zu haben, statt am Drama festzuhalten. Überlege dir, was ist das Geschenk aus der Situation? Es gibt immer etwas Positives. Danke dir, dass du gerade im Tal bist. Warum? Weil du jetzt weißt, es geht wieder bergauf! Es ist nur eine Entscheidung. Willst du jammern oder Spaß haben?

Fazit

Der heutige Tagesimpuls aus meinem Buch The Secret – Das Praxisbuch für jeden Tag: „Alles ist in Bewegung, das Leben, das Universum – alles ist Energie. Genau diese Veränderlichkeit schenkt uns Leben.“ Nach einem Tief kommt ein Hoch. Deshalb kannst du auch ein Tief feiern weil du weißt, du stehst kurz vor deinem nächsten Durchbruch. Ist das cool oder ist das cool!?

Meine heutigen Buchempfehlungen für dich: „Gespräche mit Gott“ & The Secret – Das Praxisbuch für jeden Tag

Ich freue mich über riesig über deine Gedanken, was du aus dieser Folge für dich mitgenommen hast & was deine wichtigste Erkenntnis war. Hinterlass mir sehr gern einen Kommentar oder deine Frage.

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 107 – Glücklich sein: Wie du dir selbst helfen kannst

Photo: @chrissabor

117 – Damit kannst du deine Kommunikation sofort verbessern

Deine Kommunikation & warum du dieses Buch unbedingt lesen solltest

Wage den Blick über den Tellerrand. Dieses Buch ist ein wahrer Klassiker im erfolgreichen Umgang mit anderen Menschen. Es zeigt auf, wie du sehr wirkungsvoll im Geschäfts- als auch im Privatleben mit deinen Gesprächspartnern kommunizierst. Wie du Menschen von etwas begeisterst & weise das erreichst was du möchtest.

115 – 3 Schritte wie du Herausforderungen leichter meisterst – Interview mit Francis Herdes

Steckst du gerade im Hamsterrad fest & wirst ordentlich durchgewirbelt? Was kannst du für dich tun, um deinen Weg & deinen Fokus wieder auszurichten? Das Leben stellt uns nicht immer vor einfache Aufgaben. Alles was uns wiederfährt lässt uns wachsen & passiert letztlich zu unserem Besten. Wir dürfen uns weiterentwickeln & neue Eigenschaften aneignen. Sie wollen uns dabei unterstützen die Dinge zu erreichen, die wir in unserem Leben noch vor uns haben. 

112 – Roman Firnkranz: 3 Abnehm-Mythen aufgeklärt

Roman ist nicht nur Experte für grüne Smoothies, sondern auch Ernährungstrainer & Abnehmcoach. In seinem Coaching hilft er Menschen durch gesundes Essverhalten ihre Traumfigur zu erreichen.

Fit für den Sommer

Traumfigur in Rekordzeit: Geht das überhaupt? Wie komme ich jetzt in meine Topform, ohne mich total zu verbiegen? Wie viel Sport muss ich machen? Wieviel kann ich essen, wenn ich regelmäßig Sport treibe? Was sollte ich beachten? Welche Lebensmittel kurbeln den Stoffwechsel an?

3 Abnehm-Mythen aufgeklärt

1. Führt Kalorienzählen zu einem gestörten Essverhalten?

Macht Kalorien zählen überhaupt Sinn? Grundsätzlich sollte Ernährung ganzheitlich & nicht schwarz weiß betrachtet werden.

Es gibt Menschen die nicht abnehmen & nicht wissen warum. Dann gibt es wiederum Menschen, die zu wenig Muskeln aufbauen & nicht zunehmen. Eine Ursache  kann sein, dass die Ernährung nur gefühlt betrachtet wird & ein sogenanntes Wahrnehmungsproblem besteht. 😉

Eine Woche Kalorienzählen verschafft Fakten. Wichtig ist, dass du dabei sehr ehrlich zu dir selbst bist. Das heißt, du schreibst eine Woche sehr genau auf, was, wann & wieviel du isst. Dabei ist es notwendig die Lebensmittel zu wiegen, um ein genaues Ergebnis zu erhalten. Helfen können dir Kalorientabellen oder Apps, wie z. B. My Fitnesspal App.

Es gilt herauszufinden, wieviel du im Verhältnis zu deiner Bewegung zu dir nimmst. Diese Woche unterstützt dich für mehr Klarheit, wieviel Kalorien einzelne Lebensmittel haben, wie viel du tatsächlich am Tag isst, was dir eventuell fehlt & wie oft du dich wirklich bewegst. Ein Schrittzähler kann dir ebenfalls dabei helfen.

Zahlen lassen sichtbar werden, wie hoch der Verbrauch tatsächlich ist. Oft schätzen wir uns selbst falsch ein. Deshalb die Empfehlung: Eine Woche alles aufschreiben, um das eigene Bewusstsein zu sensibilisieren. Denn es gibt kein Abnehm- oder Stoffwechselproblem, sondern ein Wahrnehmungsproblem. Wenn du näheres zu diesem Thema erfahren willst, könnte dich dieses Buch interessieren: Fettlogik überwinden

2. Kann der Stoffwechsel einschlafen oder angekurbelt werden?

Kann er kaputt gehen oder wird er im Alter langsamer? Der Körper ist kein Hexenwerk. Er funktioniert so gut, wie wir ihm gute oder schlechte Nahrung zuführen. Der Stoffwechsel wird im Alter nicht schwächer, sondern unsere Bewegung weniger. So einfach ist das.

3. Was ist besser, Ausdauer- oder Kraftsport?

Grundsätzlich ist Sport zum Abnehmen nicht notwendig. Langfristig betrachtet ist Sport allerdings sehr hilfreich. Möchtest du schnell abnehmen, hilft die richtige Ernährung  sehr wirkungsvoll.

Ausdauersport erzeugt ein stärkeres Hungergefühl als Kraftsport. Es besteht die Gefahr, mehr zu essen als notwendig. Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, wie viel Kalorien dein Sport tatsächlich verbraucht.

Vorteil Kraftsport: Mit Muskelaufbau erhöhst du deinen Grundumsatz, heißt, du verbrauchst auch dann Energie, wenn du gerade nichts machst. Muskeln arbeiten wie Kraftwerke, sie verbrauchen ständig Energie. Je mehr Muskeln, desto mehr Energieverbrauch – je weniger Muskeln, desto weniger Kalorienverbrauch.

Alle Details erfährst du in dieser Folge mit Roman. Viel Spaß beim anhören. 🙂

Fit bis zum Sommer

Schritt für Schritt zu deiner Traumfigur. Vereinbare jetzt dein kostenloses Erstgespräch mit Roman zu deiner Traumfigur & gehe mit einem strahlenden Lächeln durch diesen Sommer.

Wer ist Roman Firnkranz?

Roman Firnkranz

Roman Firnkranz hatte nach dem Ende seiner Fußballkarriere mit Hautproblemen zu kämpfen, war ständig müde und das Gewicht stieg stetig an. Im Zuge seiner Ausbildung zum zert. Ernährungstrainer hat er eine Diplomarbeit zu grünen Smoothies geschrieben und mit der 30-Tage-Grüne-Smoothies-Challenge am 1. Jänner 2013 einen Selbstversuch gestartet. Diese leitete einen Wendepunkt in seinem Leben ein. Mit frischem Obst und Gemüse verbesserte sich das Hautbild, das Gewicht stabilisierte sich und die Energie stieg in ungeahnte Höhen.

Jetzt setzt er grüne Smoothies als trojanisches Pferd ein, um Menschen beim gesunden Abnehmen und Ernährungsumstellungen zu helfen. Im Zuge dessen hat unter anderem eine der größten deutschsprachigen Grüne-Smoothies-Communties mit 111.000 Fans aufgebaut, das bestbewertete Buch auf Amazon zu grünen Smoothies geschrieben und GreenBodyRestart – Das 12-Wochen-Abnehmprogram mit grünen Smoothies ins Leben gerufen.

Sein Pitch                              

Werden deine Hosen immer enger? Fühlst du dich unwohl in deinem Körper? Oder bist du süchtig nach Kaffee, Chips & Süßigkeiten? Dann mach einen Neustart und begib dich mit grünen Smoothies auf den Weg zu einem schlanken Körper mit mehr Energie und Wohlbefinden!

Denn die grünen Vitaminbomben geben deinem Körper alle lebensnotwendigen Vitalstoffe, um den Stoffwechsel zu aktivieren, die Selbstheilungskräfte zu unterstützen, den Hormonhaushalt zu harmonisieren und dein Energielevel in ungeahnte Höhen zu katapultieren. Aber das Beste: Ersetzt du täglich deine größte Hauptmahlzeit mit einer Portion grünen Smoothie, dann nimmst du auch noch jeden Tag ein bisschen Bauchspeck auf gesunde und natürliche Weise ab.

Kontaktdaten:

Roman Firnkranz

Links zu eigenen Produkten:

Hol dir hier deinen Termin zu deiner kostenlosen Beratungssession

Ich freue mich auf deinen Kommentar: Hast du es probiert? Und was hat es mir dir gemacht?

Alles Liebe

Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 093 – Roman Firnkranz: Einfach abnehmen mit grünen Smoothies

Photo: Wesley Quinn@captnquinn

111 – So verstehst du dich besser

Man kann Probleme nicht mit Methoden lösen, die sie erschaffen haben. Albert Einstein

Ich selbst bin ein Beschleuniger, ein Antreiber, ungeduldig mit anderen & der Technik. Ich gebe Gas & versuche so viel wie möglich Aufgaben an einem Tag zu schaffen. Brauchen die Dinge ihre Zeit, werde ich nervös & versuche Lösungen zu finden, um sie schneller zu erreichen. Das dies nicht immer meiner Freude dient, ist auch klar.

Passend dazu unterhielt ich mich neulich mit meiner Kollegin über eine Kundensituation. Wir kamen auf das Thema Ängste zu sprechen,

096 – Markus Biernath: Kung Fu – Schule des Lebens?

Kung Fu Frau macht Kick

Was kannst du durch Kung Fu über dich & das Leben lernen? Mehr Selbstbewusstsein? Mehr Achtsamkeit &  Fokus? Oder geht es um Selbstverteidigung?

Dazu habe ich mir Markus Biernath eingeladen. Er ist seit vielen Jahren Kampfsportler, Segler & Wohnmobilist. Seit ca. 2,5 halb Jahren ist er außerdem Erfolgstrainer im Institut für Persönlichkeitsentfaltung (IFP). Mit ihm spreche ich heute über Kung Fu.

Markus, es heißt: Kung Fu sei die Schule des Lebens. Ist das wirklich so?

090 – Hallo Google: Was ist das Erfolgsrezept?

Egal was gerade in deinem Leben vorgeht. Wenn du dich darauf konzentrierst was du hast, wirst du letztlich immer mehr haben als zuvor. Wenn du dich darauf konzentrierst was du nicht hast, wirst du nie, nie, nie genug haben. Oprah Winfrey

Dein Erfolgsrezept: Dankbarkeit

Eine kurze Geschichte aus meinem Leben. Als ich 2014 einen schweren Autounfall hatte, war ich von einer Minute auf die andere auf fremde Hilfe angewiesen. Es ging mit ganz banalen Dingen los wie Duschen, Haare waschen, aus dem Bett kommen etc.. Nach einigen Tagen machte ich bereits erste Fortschritte und erfreute mich darüber, was wieder ging. Heute bin ich glücklich, dass ich all die Dinge wie z. B. laufen, Fahrradfahren, Autofahren usw. wieder alleine machen kann. Ich erfreue mich, wenn ich auf meinem Rad sitze & mir denke, cool, das geht wieder.

Die Alltäglichkeiten werden erst sichtbar, wenn sie auf einmal nicht mehr funktionieren. Vielleicht hast du etwas Ähnliches erlebt. Wir vergessen & übersehen allzu oft, was wir haben & damit schätzen wir es auch nicht. Stattdessen streben wir unermüdlich nach dem was wir noch nicht haben. Immer weiter, immer weiter. So kommt kein Frieden auf.

Dankbarkeit für Misserfolge, Rückschläge, Absagen

Hä?? Dafür soll ich dankbar sein? Wenn du genau hinschaust, was ist das Gute in dieser Situation? War es vielleicht gar nicht der richtige Kunde für dich? Oder passte dieser Partner evtl. doch nicht so gut zu dir? Oder sollte der Termin nicht stattfinden, damit Zeit für ein anderes Erlebnis verfügbar ist? Was war das Gute in der erst scheinbar doofen Situation? Hattest du möglicherweise plötzlich Zeit gewonnen für dich allein, für das Buch was du schon lange lesen wolltest oder für einen anderen Menschen, den du dadurch ganz spontan treffen konntest? Was war es für dich?

Letzte Woche hatte ich drei Absagen von potenziellen Kunden. Erst war ich enttäuscht. Dann dachte ich mir „Was ist jetzt das Gute daran?“ Nach genauerem Hinschauen stellte ich fest, es waren gar nicht meine Wunschkunden. Die, die wirklich gepasst hätten, mit denen es wirklich Spaß macht zu arbeiten. Nachdem mir das bewusst wurde, war ich dankbar dafür & plötzlich kamen zwei neue Kunden. 🙂 Es klingt total verrückt, funktioniert aber jedes Mal wenn ich es anwende.

Damit holst du dir deine gute Laune zurück

Neulich hatte ich echt schlechte Laune, alles lief irgendwie gar nicht & meine Energie war im Keller. So kann ich doch nicht mit Kunden arbeiten! Was tun? Ein Coach gab mir mal den Tipp, wenn es dir nicht gut geht, schreib 50 Gründe auf, wofür du dankbar bist. Phu, 50! Probieren geht über Studieren. Also nahm ich mir mein Erfolgs- & Dankbarkeitstagebuch zur Hand & legte los. Umso mehr mir einfiel, umso mehr stieg meine Laune. Ich konnte es vorher nicht glauben, aber es hat funktioniert. Bei 52 habe ich einen Cut gemacht. Zeitaufwand ca. 20-30 min.. Zu Anfang hatte ich erst ein paar Punkte, doch dann floss es. Zack, zack hatte ich die Punkte voll & es ging mir wieder besser.

Für was könntest du dankbar sein?

  • für deine Gesundheit, für deine Beweglichkeit, deine Fitness
  • für deine Familie, deinen Partner, deine Kinder, deine Eltern, deine Geschwister
  • für ein Erfolgserlebnis
  • danke dir selbst, für das was du schon erreicht hast
  • etc.

Dankbarkeit führt zu uns selbst

Wir schauen auf das, was gut gelaufen ist, was uns Freude bereitet hat… eben positives, wofür wir dankbar sind. Sie verschafft uns ein gutes Gefühl. Lässt uns innehalten & sichtbar werden, was alles Gutes in unserem Leben ist.

Es wird sichtbar, was uns wirklich wichtig ist. Worüber wir uns von Herzen freuen.

Wenn du es noch nicht machst, nutze doch jetzt die Winterzeit. Die Natur zieht sich nach innen. Die beste Zeit es ihr gleich zu tun. Es ist eine wunderbare Zeit für Ruhe, Meditation, das Buch welches du schon lange lesen wolltest, durchatmen, relaxen & einfach mal stolz sein, auf das was gut lief. Dankbar sein für das was ist & war.

Ab dem 21.12.2017 beginnen wieder die Rauhnächte. Eine schöne Zeit zum innehalten. Schau mal, hier habe ich einen schönen Artikel dazu gefunden.

Ich wünsche dir die täglichlichen wundervollen Minuten, für deine ganz persönliche Erfüllung.

Alles Liebe

Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Was ist dein Erfolgsrezept? Hinterlass mir gern deinen Kommentar 🙂

053 – So findest du dein wahres ICH heraus

So findest du heraus, was für dich das richtige ist

Unsere Medien geben uns gern vor, wie wir zu sein haben oder was das richtige für uns ist. Doch passt das wirklich mit deinen Werten überein? Mit meinen oftmals nicht.

Das Leben darf leicht sein. Im Moment der Stille fließen keine äußeren Einflüsse wie z. B. durch Fernsehen oder andere Medien auf dich ein. Hier bist du ganz für dich & bei dir. In deinem inneren weißt du bereits, was dich wirklich glücklich macht & was für dich richtig ist. Werde dir deiner inneren Stimme wieder bewusst & höre ihr zu. Dann findest du deinen Weg & tust die Dinge, die dir wichtig sind.

Bleibst du im Außen, bleibt das Leben oberflächig

Im Außen fehlt uns dieses wichtige Wissen – die Erwachung unserer inneren Tiefe.