130 – Hilft dehnen wirklich für eine bessere Beweglichkeit

Kennst du das, Verspannungen im Nacken, immer wieder Kopfschmerzen oder der beliebte Schneidersitz ist ziemlich unbequem geworden?

Durch zu wenig Bewegung & oft stundenlanges Sitzen wird unser Körper auf Dauer steif & unbeweglich. Das kann zu Verspannungen & Verkürzungen führen.

Im Laufe unseres Lebens spüren wir immer deutlicher, wie unser Körper z. B. im Schulter- & Rückenbereich, in der Hüfte oder auch in den Beinen immer unbeweglicher wird. Als Kinder sind wir noch total biegsam. Der Schneidersitz oder bequem den Oberkörper vorgebeugt auf den Beinen ablegen, fällt vielen im Erwachsenenalter nicht mehr so leicht. Dabei ist unser Körper so konzipiert, dass wir auch im Alter noch gelenkig sein können.

Vor kurzem hatte ich eine Schulterzerrung & war für etwa zwei Wochen in meiner Beweglichkeit eingeschränkt. Die Vorlage waren Verspannungen im Schulter- & Nackenbereich. So eine Einschränkung ist natürlich nicht nur unangenehm, sondern führt zu Schonhaltungen die weitere Verspannungen oder Blockaden auslösen können. Du siehst es ist nicht verkehrt, den Körper beweglich zu halten.

Das Experiment

Ich habe folgendes vor:  30 Tage täglich 5-10 Minuten den Körper mit 5 Übungen zu dehnen. Warum? Ich möchte gern beweglicher werden & das Thema Dehnen mehr verinnerlichen. Im Moment mache ich es ein bis zweimal in der Woche kurz nach dem Sport & das war es dann auch. Geht es dir ähnlich? Hast du dir schon ein paar Mal vorgenommen dich öfter zu dehnen & es dann doch nicht getan?

Hast du Lust dich mir anzuschließen? Ich werde auf Facebook regelmäßig meine Erfahrungen mit dir teilen. Schau dazu auf meine Facebook-Seite Freigeist Gedankenurlaub.

5 Übungen für deine tägliche Körperdehnung

Dauer: 5 – 10 min., 20 Sekunden pro Dehnung halten, 10 Sekunden Pause

1. Vorbeuge: Die Hände zum Boden bringen 
  • wichtig: Vorbeugen mit geradem Rücken! die Bewegung entsteht aus der Hüfte!, Hände Richtung Boden bringen, Beine dabei gebeugt oder gestreckt halten
  • Kräftigung deiner Rumpfmuskulatur
  • zusätzliche Dehnung deiner Beinrückseiten sowie deinem hinteren Gesäßmuskel
  • diese Dehnung wirkt einem Hohlkreuz entgegen & kann Wirbelblockaden lösen
  • es wird die gesamte Körperrückseite gedehnt
  • die Vorbeuge ist sehr gut für die Durchblutung unseres Gehirns
  • Achtung: bei chronischen Bandschreibenproblemen vorher einen Arzt fragen
2. Verspannter Rücken: Wirbelsäule auf dehnen
  • Kniestand: Kniegelenke unterhalb der Hüfte & Hände unterhalb der Schultern aufstellen
  • Atmung als Unterstützung: Einatmen, Rücken & Nacken sind lang, der Hals ist gerade als Verlängerung der Wirbelsäule, Ausatmen, Kinn langsam zur Brust heranziehen, Wirbelsäule zum Katzenbuckel dehnen, Einatmen, langsam in den geraden Rücken wechseln, Übung langsam & im Rhythmus der Atmung durchführen
  • die Wirbelsäule entspannt sich, dehnt sich auf, Arme & Schultergürtel werden gestärkt
3. Brustmuskulatur & Schultern entspannen
  • Stelle dich mit geradem Rücken hin: strecke beide Arme mit verschränkten Händen nach vorn, zieh die Arme weiter, so dass dein oberer Rücken rund wird, halte die Dehnung 20 Sekunden, komme langsam aus der Haltung zurück in einen geraden Rücken
  • beuge deinen geraden! Oberkörper nach vorn: nimm beide Arme nach hinten, verschränke die Hände & hebe deine Arme hinter deinem Rücken senkrecht zur Decke, die Beine können leicht gebeugt sein, halte die Dehnung ebenfalls für 20 Sekunden
  • schöne Aufdehnung der Brust- & oberen Rückenmuskulatur, unterstützt die Vorbeugung eines Rundrückens
  • Schulter- & Brustbereich ist bei den meisten von uns verkürzt, weil unsere täglichen Aufgaben vor uns stattfinden
4. Handflächen dehnen
  • Hast du oft kalte Hände & Füße? Dann ist diese Übung ein gutes Gegenmittel. Du förderst die Durchblutung, deine Lymphbahnen werden besser mobilisiert
  • Stelle dich gerade hin: Strecke beide Arme rechts & links zur Seite aus, Handflächen drücken zur Seite, Fingerspitzen zeigen nach oben, 20 Sekunden halten, Wechsel: Handflächen nach unten beugen & ebenfalls 20 Sekunden halten
  • Arme immer noch gestreckt halten, auch wenn es zieht – das ist gut, das wollen wir erreichen, Handflächen nach innen, dann nach außen kreißen
  • Arme immer noch gestreckt halten, diesmal nach vorn ausstrecken & alle Abläufe wiederholen
  • Wichtig: Schultern nicht nach oben ziehen!
  • gute Durchblutung für den Schulterbereich
  • das gleiche kannst du auch mit deinen Füßen machen, setze dich dafür auf den Boden mit geradem Rücken, legen dir gegebenenfalls etwas unter das Gesäß, dass erleichtert die Sitzhaltung
5. Oberschenkel dehnen  
  • Hast du Schwierigkeiten dich beim Sport zu dehnen z. B. Oberschenkeldehnung?
  • stelle sicher, dass du einen festen Stand hast, halte dich notfalls an etwas stabilem fest, rechtes Bein sicherer Stand, linkes Bein leicht anheben & nach hinten anwinkeln, Fußgelenk greifen & Oberschenkel dehnen, achte darauf, dass deine Hüfte gerade bleibt, halte diese Dehnung 20 Sekunden, dann Seitenwechsel

Vorteile: Warum dehnen?

Ein positiver Nebeneffekt des Dehnens ist die Optimierung der Nährstoffversorgung des Bindegewebes. Ein weiterer Vorteil ist eine höhere Flexibilität von Gelenken, Muskeln, Bänder & Sehnen die das Verletzungsrisiko sich reduziert.

Ich wünsche dir ganz viel Freude & Inspiration beim Zuhören. Umso mehr freue ich mich, wenn du deine Gedanken & Ideen zur Folge unter dem Bild auf Instagram @freigeist_gedankenurlaub mit mir teilst.

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 104 – Fasten: Eine Reise zu dir selbst

Photo: @alexandermils

129 – Dieser süße Geheimtipp sorgt garantiert für gute Laune

Iss dich glücklich. Schokolade & Co. kennen wir alle. Doch helfen uns auch gesunde Lebensmittel? Ja! Dazu gibt uns das Internet unzählige Informationen. Heute soll es um die Birne gehen.

Birnen statt Südfrüchte

Heimische Früchte können durchaus mit exotischen Früchten mithalten. Zum Beispiel sind die Orangen wie auch die Birnen, sehr Nährstoffreich. Birnen jedoch, entfalten fast doppelt so viele Ballaststoffe wie Orangen & enthalten sogar mehr Vitamin E.

Nutzen der Birne – Wusstest du, dass ..

  • Birnen an Bäumen & Sträuchern wachsen & mit den Rosen verwandt sind
  • sie einen hohen Wasseranteil haben & deswegen als gute Alternative zum täglichen trinken dienen
  • sie Magenfreundlich sind, weil sie wenig Säuren enthalten & eine kurze Verweildauer im Magen haben
  • Birnen darmreinigend wirken, bei Verstopfungen & anderen Verdauungsunregelmäßigkeiten helfen
  • sie Vitamin A, B & C, Mineralien & Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Jod, Magnesium, Phosphor & Kalium sowie Eisen enthalten
  • Birnen durch die Kombination von Kieselsäure & Phosphorsäure gutes Futter für Gehirn & Nerven sind
  • Birnen zu einen der besten Lebensmittel zählen die dem Körper helfen, Schwermetalle & Giftstoffe wie Bleib, Quecksilber auszuscheiden
  • sie sind reich an Folsäure. Viele Menschen leiden an Folsäuremangel. Dabei ist dieses B-Vitamin unentbehrlich für Wachstum & Blutbildung. Folsäure unterstützt außerdem die Bildung unserer körpereigenen Glückshormone. D. h. wer hin & wieder eine Birne isst, kann seinen inneren Gute-Laune-Pegel positiv beeinflussen
  • auch die Lagerung wichtig ist. Bei zu viel Licht oder zu großer Wärme kann sich die empfindliche Folsäure verflüchtigen

Fazit

Birnen bieten nicht nur wichtige Nährstoffe, sondern sind auch magenschonend. Sie geben gutes Futter für Gehirn & Nerven & unterstützen die Produktion von Glückshormonen. Es gibt unglaublich viele Sorten. Nutze jetzt die Gelegenheit, frische Birnen zu genießen. Die Erntezeit ist von August bis Oktober.

Ich wünsche dir ganz viel Freude & Inspiration beim Zuhören. Umso mehr freue ich mich, wenn du deine Gedanken & Ideen zur Folge unter dem Bild auf Instagram @freigeist_gedankenurlaub mit mir teilst.

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 104 – Fasten: Eine Reise zu dir selbst

Photo: @lsfineartphotography

128 – Abenteuer – die ultimative Geschenkidee

Fehlt dir die besondere Geschenkidee? Du hast schon vieles ausprobiert & suchst nach neuen Ideen? Du bist ein Wasserfan & liebst die Unterwasserwelt? Für ein Schnorchel-Abenteuer möchtest du aber nicht extra nach Ägypten oder auf die Malediven fliegen? Dann habe ich etwas Geniales für dich. Scuben oder auch Fluss-Schnorcheln genannt, ist eine Art „Soft Canyoning“ bei den Traunfällen in Österreich.

126/127 – Energieräuber erkennen und erfolgreich abwehren – Interview mit Poli Moutevelidis

 Teil I

  Teil II

Kennst du das: Du fühlst dich ständig gestresst & kommst deinen Zielen nur mühsam näher? Dein Selbstwertgefühl war auch schon einmal besser & irgendwie ist dein Seelenwohl weit weg von glücklich. Energieräuber machen unproduktiv, lassen negative Schwingungen aufkommen & nehmen uns die Power, um maximal erfolgreich zu sein.

Heute zum Fitness-Mittwoch habe ich wieder den wunderbaren Poli Moutevelidis zu Gast in meiner Show. Mit Poli spreche ich darüber wie du Energieräuber erkennst & warum du sie unbedingt aus deinem Leben streichen solltest. Welche Vorteile es hat & was sich für dich verändert.

Das erfährst du unter anderem in dieser Podcastfolge:

  • Was sind Energieräuber & wie du erkennst du sie?
  • Was Poli empfiehlt, damit du erfolgreich Energieräuber abwehren kannst.
  • Warum Authentizität so wichtig ist.
  • Warum sich von Dingen befreien, die einem nicht gut tun (Dinge, Job, „Freunde“, Aufgaben etc.).
  • Wie du deine Energie jeden Tag wieder aufladen kannst.
  • Seelenfrieden: Wie du deinen inneren Kritiker durch deinen inneren Befürworter ersetzt.
  • Warum Selbstgespräche so genial sind.

Unsere Buchempfehlung zum Thema für dich:

Wie du deine Werte herausfindest

In dieser Folge sprechen wir ausführlich über das WARUM ist es so wichtig, die eigenen Werte  zu kennen. Hier kommst du zur Folge: 122 – So führst du ein erfülltes & glückliches Leben – Interview mit Poli Moutevelidis

Unsere nächste Folge bekommst du am 26. September 2018 auf die Ohren. 🙂

An jedem letzten Mittwoch im Monat verrät dir Poli hier einen Fitness-Tipp. Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dieser sehr inspirierenden Podcastfolge. Wenn du Fragen hast, dann her damit. Ich freue mich, wenn du deine Gedanken & Ideen zur Folge auf Instagram unter dem Bild @freigeist_gedankenurlaub mit mir teilst.

Kontaktdaten & Links zu Poli Moutevelidis:   

Mobil: +49 (0) 176 211 33 974
Email: info@polionstage.de

Web: polionstage.de

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 116 – Was du wissen solltest, damit sich deine Wünsche endlich erfüllen

PSSS: Stell uns deine Fragen! Poli verrät uns jeden letzten Mittwoch im Monat einen Fitness-Tipp. 🙂 Was möchtest du gern wissen?

125 – 5 Tipps die sofort gegen Heißhunger helfen

Süßes & das am besten sofort! Heißhunger-Attacken überfallen uns mit dem Drang nach Schokolade, Gummibärchen & Co. Die Folge ist ein schlechtes Gewissen, langfristig ein dicker Bauch oder sogar gesundheitliche Probleme. Was das Bedürfnis nach Süßem schnell stillt & welche Mittel Heißhunger langfristig stoppen.

124 – Du willst in die Fülle kommen? Das kannst Du tun!

Kennst du das, du hast nicht genug? Nicht genug Geld, nicht genug Kunden, nicht genug Zeit, nicht genug Freunde oder nicht genug von all den materiellen Dingen? Ja, dass kenne ich auch. Wenn mich dieses Gefühl übermannt, gehe ich raus in die Natur. Trotz dieses extrem heißen Sommers, Spiegel Online sagt:  seit Beginn der Aufzeichnungen 1881 wurde noch nie so ein großes Niederschlagsdefizit gemessen, bietet uns die Natur eine reiche Fülle.

Wahre Großzügigkeit: Die Natur gibt uns tagtäglich so viel, ohne dafür etwas zu verlangen.

Vitamine statt Konservierungsstoffe

Wenn ich die Gärten unserer Familie anschaue bin ich echt verblüfft, wie viel wir trotz der extremen Trockenheit ernten konnten. Pfirsiche, Pflaumen, Kirschen, Äpfel, Tomaten, Brombeeren, Johannesbeeren, etc. Und auf einer Radtour vor 3 Wochen haben wir in einem Wald eine riesige Fläche an Heidelbeeren gefunden.

Wenn du keinen Garten hast, schau doch mal hier, wo du kostenlos Obst oder Kräuter findest. Viele Bäume an den Straßenrändern, teilweise auch unbefahrene Straßen, werden gar nicht abgeerntet. Schnapp dein Fahrrad & erkunde deine Umgebung. So kommst du wunderbar aus deinen Gedanken heraus, erlebst die Fülle die dir die Natur schenkt & du bist gleichzeitig in Bewegung an der frischen Luft. Für mich ist es jedes Mal eine Bereicherung diese Vielfalt zu sehen, was wir alles haben. Gerade in den Momenten wo ich glaube, ich habe nicht genug.

Finde wieder den Bezug zum Essen

Der Supermarkt ist prima. Aber kannst du noch einen Pflaumenbaum von einem Apfelbaum (ohne Früchte versteht sich) unterscheiden? Es macht Spaß die Natur zu entdecken. Entweder allein, zu zweit oder mit deiner Family.

Du hast nicht genug? Dann teile genau das!

Wie? Ich kann doch nicht das teilen, wovon ich selbst nicht genug habe? Doch! Teile das von dem du denkst, dass du davon zu wenig hast, z. B. Geld. In dem Moment wo du jemanden Geld gibst machst du dir sichtbar, wieviel du bereits hast, dass du davon sogar etwas abgeben kannst. So banal wie das klingt, es funktioniert. Probiere es gern aus.

Glücklich sein heißt Fülle erleben & nicht Leere die gefüllt werden muss. Erich Fromm

Ich wünsche dir ganz viel Freude & Inspiration beim Zuhören. Umso mehr freue ich mich, wenn du deine Gedanken & Ideen zur Folge auf Instagram unter dem Bild mit mir teilst @freigeist_gedankenurlaub.

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 110 – Roman Firnkranz: Das Geheimnis der Wildkräuter

123 – Ja oder Nein, 3 Tipps wie du die richtige Entscheidung triffst

Dafür oder dagegen? Wie entscheidest du dich? Kennst du das, du kannst dich einfach nicht entscheiden, weil du die Konsequenz nicht abschätzen kannst? Es kostet dich viel Zeit & Energie, weil du immer wieder abwägst was die bessere Entscheidung für dich ist. Mit diesen 3 Tipps kannst du dich zukünftig leichter entscheiden. 

122 – So führst du ein erfülltes & glückliches Leben – Interview mit Poli Moutevelidis

Kennst du das: Alles geht schwer & irgendwie will es nicht so recht funktionieren? Du fragst dich, ergibt das überhaupt noch Sinn was du machst. Dann ist es Zeit deine Werte & dein Warum eindeutig zu kennen. Warum? Wenn du nicht weißt was du willst & warum du es willst, wirst du es auch nicht bekommen. Kennst du deine Werte, wird auf einmal alles so viel einfacher. Dir wird bewusst, was du aus deinem Leben wahrhaft machen kannst.

Mein heutiger Interviewgast ist der wunderbare Poli Moutevelidis. Mit Poli spreche ich darüber wie wir ein Leben voller Glücksmomente & im Einklang mit uns selbst leben können. Wenn du nach deinen Werten lebst & entsprechend handelst, kommst du um ein erfülltes & glückliches Leben nicht herum.

Das erfährst du in dieser Podcastfolge:

  • Wie du Klarheit darüber bekommst, was du wirklich willst.
  • Wie du deine Werte herausfindest. Wir sprechen über Wege, wie du sie ganz klar für dich herausstellst.
  • Wie dich deine Werte unterstützen, deine Bestimmung zu erkennen.
  • Wann du dich von Dingen trennen solltest die dir nicht gut tun (Job, Freunde, Aufgaben etc.).

Unsere Buchempfehlung zum Thema für dich:

Unsere nächste Folge bekommst du am 29. August 2018 auf die Ohren. 🙂

An jedem letzten Mittwoch im Monat verrät dir Poli hier einen Fitness-Tipp. Ich wünsche dir ganz viel Freude & Inspiration beim Zuhören. Wenn du Fragen hast, dann her damit. Ich freue mich, wenn du deine Gedanken & Ideen zur Folge auf Instagram unter dem Bild mit mir teilst @freigeist_gedankenurlaub.

Kontaktdaten & Links zu Poli Moutevelidis:   

Mobil: +49 (0) 176 211 33 974
Email: info@polionstage.de

Web: polionstage.de

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 097 – Poli Moutevelidis: Endlich! Damit schaffst du deine Ziele!

PSSS: Stell uns deine Fragen! Poli verrät uns hier jeden letzten Mittwoch im Monat einen Fitness-Tipp. 🙂 Was möchtest du gern wissen?

121 – Wie du mit dieser Methode schwierige Situationen leichter meistern kannst – Interview mit Christiane Moston

Mein heutiger Interviewgast ist die wunderbare Christiane Moston. In ihrer Arbeit als Coach hilft sie Führungskräften, ihre Mitarbeiter zu Top-Performern zu machen. Sie nutzt dabei die Methode der Resilienz. Diese Technik ist dafür gedacht, um mit schwierigen Situationen besser zurecht & leichter in die eigene Kraft zukommen.

120 – Geschickt eingefädelt – 3 Gründe warum du auf diese Schnürsenkel nicht verzichten solltest

Hoher Tragekomfort, perfekter Sitz & starker Halt, das bekommst du wunderbar mit elastischen Schnürsenkeln. Endlich kein unnötiges Schuhe binden mehr. Als ich vor einigen Jahren zu unserem Stadtlauf angetreten bin, ging mir bei der 5 km Strecke tatsächlich 2 Mal der Schuh auf. Das hat mich nicht nur wichtige Zeit gekostet, sondern auch aus meinen Rhythmus gebracht, was bei so einer kurzen Strecke echt unangenehm ist. Nach diesem Lauf stand für mich fest: Sowas wollte ich nicht noch mal erleben. Deshalb sollte das Schnür-System, einmal eingespannt & für immer richtig eingestellt, in meine Laufschuhe.

3 Gründe warum du auf diese Schnürsenkel nicht verzichten solltest

1. Nie wieder Schuhe binden

Einmal richtig eingefädelt, bieten sie dauerhaft einen hohen Tragekomfort. Sie eignen sich hervorragend für Sport- als auch für Alltagsschuhe. Bist du jemand der ungern die Schuhe beim Ausziehen richtig öffnet & die Ferse nach unten tritt, um aus dem Schuh herauszukommen? Das kenne ich sehr gut. Durch die elastische Schnürung wird dein Schuh weniger beansprucht, weil sie nachgibt. Das ein- & aussteigen geht damit viel leichter.

2. Komfortabel bei Verletzungen

Bequemes an- & ausziehen z. B. bei Verletzungen im Schulterbereich, wenn ein Schuhe binden gerade schwer möglich ist. Für mich war dieses Schnürsystem eine sehr große Hilfe als ich im Krankenhaus lag. Ich wählte meine Turnschuhe, weil sie mir einfach einen viel besseren Halt als Schlappen gaben.

3. Eine große Auswahl

Die elastischen Schnürsenkel gibt es in zahlreichen Varianten & Farben. Hier habe ich zwei Vorschläge für dich: Xtenex Schnürsenkel &  Funny Schnürsenkel. Probiere es doch mal aus.

Ich freue mich über riesig über deine Gedanken, was du für dich aus dieser Folge mitgenommen hast. Hinterlass mir sehr gern deinen Kommentar.

Alles Liebe

Deine Peggy

PS: Bleib informiert & abonniere meinen Podcast unter freigeist_gedankenurlaub/itunes

PPS: Diese Folge könnte dich auch interessieren: 107 – Glücklich sein: Wie du dir selbst helfen kannst

Photo: @candidbcolette