079 – Fitness Tipp 2: Poli Moutevelidis – So integrierst du Sport mit Leichtigkeit in deinen Alltag


Fitness Tipp Nr. 2 von Poli Moutevelidis

Poli ist nicht nur Personal Trainer, Kraftsportler und Experte für Gewichtsmanagement sondern auch ein echter Fitnessenthusiast, der die Fitnessbranche wie die erste Liebe seines Lebens betrachtet.

Er gibt uns jeden Monat einen Hammer Fitness-Tipp, den du sehr leicht umsetzen kannst.

4 Tipps, um Sport mit Leichtigkeit in den Alltag zu integrieren

1. Trage deinen Sport als feste Termine in deinem Kalender

So bekommt deine Fitness-Stunde eine feste Priorität, wie ein z. B. ein Businesstermin, den du auch nicht ausfallen lässt. Der Vorteil ist, dein Training ist sichtbar & bindend zugleich. So wird es viel einfacher für dich deine Sportzeiten einzuhalten. Du weißt genau wann dein Training ist & vor allem hast du bereits ein Zeitfenster verfügbar. Die Ausrede „ich habe keine Zeit“ fällt direkt weg. 😉

   Routinen erleichtern deine Umsetzung

Routinen helfen dir dabei, deine Übungen zu machen ohne das du darüber nachdenkst ob du es machst oder nicht, wie z. B. Zähneputzen oder der Morgenkaffee.

„Good Morning Ritual“ Starte deinen Morgen mit einem Glas Wasser & einem 5 Minuten Workout z. B. ein paar Kniebeuge, Liegestütze & sit ups.

2. Trainiere in der Gruppe

Gerade bei Frauen die beginnen wollen: Starte mit einer guten Freundin die auf gleichen Nenner ist wie du. Die sich auch für dich & deinen Erfolg freuen kann, selbst wenn sie nicht so erfolgreich ist wie du.

In der Gruppe könnt ihr euch gegenseitig motivieren & eure Erfolge gemeinsam feiern. Ein riesen Vorteil einer Gruppe ist auch, wenn du keine Lust hast zieht dich die Gruppe mit, weil die anderen es tun. Um die Komfortzone leichter zu verlassen. 🙂

3. Mache dein Ziel öffentlich

Erzähle allen die du kennst, was du vorhast. Poste auf Facebook dein Ziel & wann du starten möchtest. So weckst du deine eigene Motivation, um es wirklich durchzuziehen. Du kannst z. B. schreiben: „Am Montag fang ich mit dem Training an & euch werde ich es allen zeigen.“ Dadurch versetzt du dich setzt etwas unter Druck es durchzuziehen. Du wirst sehen, es wird dich beflügeln. 🙂

Dien Ziel wird viel bindender, wenn du es mit anderen teilst. Nutze Facebook & schaffe dadurch Mehrwert für dich & sei Inspirator für andere. Die Rückmeldung auf deinen Post gibt dir richtig Auftrieb. Nutze diesen Motivator, um es richtig weit zu schaffen!

4. Kenne dein Warum

Formuliere deine Ziele ganz klar. Stell dir dabei die Frage: Warum willst du dieses Ziel unbedingt erreichen?

Dein Ziel ist dein Anker um dich zu fokussieren, was du wirklich willst. Z. B. möchtest du durch die Übungen viel stärker werden, oder besser aussehen oder deinem Partner mehr bieten können. Egal was dein Ziel ist, finde deinen Grund, dein eigenes Warum. So erreichst du wirklich dein Ziel.

 

Welche Tipps Poli noch verraten hat & warum er das Training morgens empfiehlt, dass erfährst du auch in unserer aktuellen Podcastfolge. Also hör sie dir unbedingt bis zum Ende an!

Wichig!

An jedem letzen Mittwoch im Monat wird dir Poli ab sofort einen Fitness-Tipp verraten. Wenn du Fragen hast, dann her damit. Wir gehen gern in einer der nächsten Folgen darauf ein. Hinterlass uns hier einen Kommentar oder schreibe uns eine Email an p.seegy@icloud.com. Wir freuen uns auf deine Fragen. Wir machen diese Folgen für DICH, also trau dich & stell uns deine Fragen. 🙂

In unserer nächsten Folge, am 25. Oktober 2017, spreche ich mit Poli darüber, warum es so wichtig ist unsere Fitness & Gesundheit in den Fokus zu stellen.

Wer ist Poli überhaupt?

Poli lebt seit 25 Jahren den Fitness Lifestyle und ist beruflich mit dem Sport fest verbunden. Seit Ende des letzten Jahrtausends ist er bereits in der Branche tätig und hat schon tausenden von Menschen zu einem gesünderen, fiIeren und schlankerem oder muskulöserem Körper verholfen.

Er selbst stand über 10 Jahre erfolgreich auf der Bühne und konnte insgesamt 3 mal den Weltmeistertitel im Figurbodybuilding gewinnen. Mit seinem Podcast lebt er seine Vision, vielen weiteren Menschen über dieses moderne Medium den Traum vom Wunschkörper erfüllen zu können.

Sein Pitch:

Was du erreichen willst kannst du erreichen!, wenn du bereit bist den Weg zu gehen auch wenn er steinig ist.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Ich wollte mit 15 Jahren mein Leben von Grund auf verändern. Als Teenager war ich vom Kraasport gefesselt und habe mich in diesen Sport verliebt. Seit dem bin ich dabei geblieben, vermutlich mein Leben lang.

Was war der wichtigste Schritt, der Dich zum Erfolg gebracht hat?

Meine Entscheidung als 15jähriger für mich und mein Leben zu treffen.

Mein bester Ratschlag den ich je erhalten habe

Willst du etwas aus tiefster Seele erreichen, dann sei auf den Tag vorbereitet an dem du es geschafft hast.

Buchempfehlung:

Werde ein geschmeidiger Leopard von Glen Cordoza

Kontaktdaten

Poli Moutevelidis

Werner Hellweg 605
44388 Dortmund

Mobil: +49 (0) 176 211 33 974
Email: info@polionstage.de

Alles Liebe

Peggy

PS: Stell uns deine Fragen! Poli verrät uns hier jeden letzten Mittwoch im Monat einen Fitness-Tipp. 🙂 Was möchtest du gern wissen?

 

 

 

7 Comments

  1. 30 September 2017 at 10:30 pm

    Mal wieder ein toller Podcast! Ich bin auch der Meinung, dass vor allem Routine sehr, sehr wichtig ist. Wenn man erst einmal das Sport machen als Routine in den eigenen Tagesablauf „einprogrammiert“ hat, klappt das mit dem Sport machen von ganz alleine. Man muss sich nicht mehr aufraffen, sondern ganz im Gegenteil, oft freue ich mich schon auf das Sport machen und wenn mir mal was dazwischen kommt, vermisse ich sogar richtig etwas, sodass ich es dann spätestens am nächsten Tag nachhole 🙂

    • Peggy Seegy
      Antworten
      5 Oktober 2017 at 10:26 am

      Lieber Christian, vielen Dank für dein Feedback. Ja genau, Routinen helfen wirklich Dinge wie z. B. Sport ganz einfach in den Alltag zu integrieren, weil man nicht darüber nachdenkt mach ich es oder nicht, sie gehören fest zum Ablauf dazu. Sport ist sogar meine kleine Auszeit, um den Kopf wieder frei zu bekommen, Energien rauszulassen 😉 & danach wieder frisch weiter zu machen. Wenn ich nicht dazu komme geht es mir genau wie dir, dann fehlt mir auch etwas. Liebe Grüße Peggy

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.