054 – Challenge Strandfigur Teil III


Teil III: Starke, schööne Beine 🙂

Kurzer Rückblick: Um was geht es? 6 Monats-Challenge zur wohldefinierten Strandfigur

Insgesamt sind es 6 Module die Du Stück für Stück aufbaust & anschließend komplett weiterhin fortsetzen kannst. Selbst wenn Du jetzt erst startest, fühl Dich frei alle Übungen mitzumachen. Für weitere Informationen höre dir gern die Folgen 44 & 49 an.

Was bringt Dir diese Challenge?

  • Du kannst mit dieser Challenge entspannt & ohne Stress Deine Strandfigur erreichen
  • brauchst keine Diät, Dein Körper gewöhnt sich an den Ablauf, es entsteht kein Zwang sondern eine neue Gewohnheit & am Ende wirst Du mit Deiner Strandfigur belohnt 🙂
  • schöner Nebeneffekt: Du bist fitter, dein Stoffwechsel wird angekurbelt, Du fühlst Dich wohl in Deiner Haut, zeigst dich gern im Sommeroutfit
  • Denk bitte daran, dass jeder sein eigenes Idealmaß hat. Also schau, was für Dich wirklich gut ist, damit Du motiviert bleibst

Erfahrungen aus den ersten beiden Monaten:

  • ich brauche für die Übungen etwa 10 min.
  • ich mache sie zwischendurch – das bringt nochmal Energie, wenn sich z. B. Müdigkeit einschleicht
  • ich spüre bereits erste Fortschritte & mein Vorher –Nachher-Bildvergleich bestätigt es mir

Teil III: Bauch + Rücken + Beine

Dazu habe ich Dir wieder eine Übersicht von einfachen Übungen erstellt, die wir gemeinsam die nächsten 4 Wochen umsetzen. Führe die Übungen etwas langsamer dafür aber korrekt aus. Damit beugst Du Verletzungen vor & erzielst einen besseren Trainingseffekt. Achte bitte darauf, während der Übungen Deinen Rücken gerade zu halten & Deine Körpermitte anzuspannen. Dann kann es auch schon losgehen. 🙂

Ablauf

  • 5 min. Erwärmung (meine Empfehlung)
  • die Wiederholungen steigern sich langsam
  • 2 Durchgänge
  • 4x pro Woche (Mo., Mi., Fr., So.)
  • Übungszeit etwa 10 min.

Du bekommst von mir

Wo & wann trainieren?

Du kannst Dein Training wunderbar früh im Bad, zwischendrin oder abends
vor dem Fernseher umsetzen. Du sparst Dir den extra Weg zum Sportstudio. Nutze für die Übungen Deinen Timer am Handy oder an einer anderen Uhr & dann sei hinterher stolz auf Dich (z. B. notiere es in Deinem Erfolgstagebuch), dass Du drangeblieben bist.

Lass Deine Erfolge sichtbar werden

Wenn Du wirklich Erfolge erzielen möchtest, ist es sehr hilfreich auch auf Deine Ernährung zu achten. Denn es reicht leider nicht aus nur fleißig zu trainieren, denn die Ernährung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle für Deine Trainingserfolge. Dafür habe ich Dir wieder zwei Tipps vorbereitet.

Extra Tipp: Grüne Smoothies & Ingwerwasser

Warum grüne Smoothies?

sie sind:

  • kalorienarm & voller Lebensenergie
  • perfekt zum Frühstück
  • perfekt nach dem Sport
  • super für zwischendurch
  • echte Wachmacher – sie liefern viel mehr Energie als Kaffee 😉 & sie bringen Frische & Vitalität
  • eine ballaststoffreiche Mahlzeit die lange sättigt
  • sie bringen den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht
  • sie lassen sich extrem schnell zubereiten, Obst & Blattgrün klein schneiden, gemeinsam in den Mixer geben
  • ich bereite meine Smoothies mit dem Mixer von Phillips zu & bin damit äußerst zufrieden
  • hier z. B. kannst Du noch mehr über grüne Smoothies erfahren & außerdem findest du hier zusätlich super leckere Rezepte 🙂

Mein Rezept

  • Spinat frisch oder gefroren
  • Salat
  • ½ Kiwi oder ¼ Apfel
  • ½ Banane
  • etwas Avocado
  • Wasser 150 ml
  • 1 TL Brennnesselpulver von „Lebepur“ 100% Brennnessel
  • Petersilie
  • ein paar Blätter frischer Minze
  • Gurke

Ich nehme von allem nur eine Handvoll. Experimentiere mit der Menge für Dich, wie es Dir am besten schmeckt & was zu viel ist, füllst Du Dir einfach in eine Glasflasche für später ab. Kühl stellen, fertig. 🙂

Ingwerwasser

Es ist ein weiteres geniales Getränk zur Fettverbrennung. Du kannst es kalt & heiß genießen. Die Zubereitung ist äußerst einfach. Frische Knolle abwaschen, ca. 1-2 cm abschneiden, schälen & in dünne Scheiben schneiden. Diese in eine Kanne geben, mit heißem Wasser übergießen & mind. 10 min. ziehen lassen. Ich lasse die Stücke immer in der Kanne & genieße das Ingwerwasser auch kalt. Es lässt sich mit frischer Zitrone oder Minze noch zusätzlich aufpeppen. Mit Brennnessel & Minze ist es im Sommer ein wunderbares Erfrischungsgetränk.

Zusammengefasst

Sei geduldig mit Dir selbst. Unser Körper braucht auch seine Zeit. 🙂 Denk an Dein Vergleichsbild alle 4 Wochen, das ist ein super Motivator, um Deine Erfolge zu sehen.

Hier noch mal die Übungen mit Bildern zum Herunterladen: Link

Ich wünsche Dir viel Spaß & ganz viel Erfolg. Sport Frei! 🙂

Alles Liebe

Deine Peggy

++++++++++++++++++++++++++

PS: Wenn Dir die Folge gefallen hat freue ich mich, wenn Du Sie auch Deinen Freunden weiterempfiehlst. So können wir auf diesem Weg noch ganz viele weitere Menschen erreichen, die bei dieser Challenge auch mitmachen möchten. Das wäre echt super!

PPS: Meine Bitte an Dich: Wenn Dir diese Folge gefallen hat, freue ich mich über Deine 5-Sterne-Bewertung & ein kurzes Feedback auf iTunes. Dadurch hilfst Du mir den Podcast immer weiter zu verbessern & Dir die Inhalte zu liefern, die Du Dir wünschst. Ich danke Dir sehr! Zeitinvestition: max. 2 Minuten 🙂

PPPS: Hinterlasse mir Deinen Kommentar, was die Übungen mit Dir machen. Ich freu mich 🙂

2 Comments

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.